2018 Würzer trocken

Deutscher Qualitätswein

 

Wein-Nr.                                            20

Amtl. Prüfungs-Nr.        4 394 039 15 20

vorhandener Alkohol                 12,0%vol.

Restsüße                                     5,9 g/l.

Weinsäure                                    5,6 g/l.

empf. Trinktemperatur                    13° C.

Flaschengröße                               0,75 l.

Allgemeines:

Würzer ist eine 1932 von Georg Scheu gezüchtete weiße Rebsorte. Georg Scheu züchtete diese Sorte an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey aus einer Kreuzung der Sorten Gewürztraminer und Müller-Thurgau.
Der Wein ist rassig, frisch und elegant und hat ein schönes Muskatbukett. Die Bezeichnung Würzer ist ein Hinweis auf seine würzige Art.

 

Weinausbau und Reifung:
Dieser Wein wurde gezügelt und kalt vergoren und sehr reduktiv ausgebaut. Dadurch wurden die Primäraromen erhalten und der würzige Charakter schön ausgepägt. Er besitzt eine herrliche Frucht und Würze.
 
Beschreibung des Geschmacks:
Der Wein ist rassig, frisch und elegant und hat ein schönes Muskatbukett.


Dieser Wein ist weniger zum Essen geeignet. Jedoch hat er mir persönlich sehr gut zu einer Meeresfrüchtepizza geschmeckt. Eventl. mit einigen Süßspeisen kombinierbar.