2018 Saint Laurent Rotwein halbtrocken

Deutscher Qualitätswein

 

Wein-Nr.                                            10

Amtl. Prüfungs-Nr.        4 394 039 02 19

vorhandener Alkohol                11,0 %vol.

Restsüße                                     13,4 g/l.

Weinsäure                                    4,9 g/l.

empf. Trinktemperatur                    16° C.

Flaschengröße                               0,75 l.

Allgemeines:

Der Apotheker Johann Philipp Bronner, hat Mitte des 19. Jahrhunderts den St. Laurent von Frankreich nach Deutschland eingeführt. Nach DNA-Analyse aus dem Jahr 2000 wurde bestätigt, dass die Ursprungsregion das Elsass ist. Ihren Namen erhielt der Skt. Laurent vom Schutzpatron der Köche, dem Hl. St. Laurentius. Da dessen Gedenktag mit dem Beginn der Traubenreife im August zusammenfällt.

 

Der St. Laurent liegt qualitativ zwischen Spätburgunder und Portugieser. Der Duft ist sehr intensiv und erinnert an Schwarzkirschen und Waldbeeren.

 

Weinausbau u. Reifung:

Bei unseren Rotweinen achten wir ganz genau auf die Reife. Da die Fäulnis Farbstoffe zerstört, haben wir die Trauben in vollreifem, aber sehr gesundem Zustand gelesen und nach 6-tägiger Maischestandzeit abgepresst. Danach haben wir den biologischen Säureabbau eingeleitet, damit der Wein runder und harmonischer wird.    

 

Beschreibung des Geschmacks:

Ansprechende Aromen von Himbeere und saftiger Kirsche. Am Gaumen ein Genuß mit weicher-saftiger Frucht und rundem Geschmack.

 

Er passt hervorragend zu dunklem Fleisch aber auch zur mediterranen Küche und reifem Käse.
Für Veganer: Pasta Verdure.